WEG-Verwaltung


Aufgaben und Befugnisse des Verwalters ergeben sich insbesondere aus

• den Vorschriften des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG)
• den Vorgaben der Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung
• den Vereinbarungen und gültigen Beschlüssen der Wohnungseigentümer
• dem Verwaltervertrag


Durchführung der jährlichen Eigentümerversammlung

• Formulierung und Versand der Einladung nebst Tagesordnung
• Organisation der Eigentümerversammlung; Erstellen der Anwesenheitsliste,
• Prüfung der Vollmachten und Beschlussfähigkeit
• Führung der Beschlusssammlung
• Erstellung der Niederschrift der Eigentümerversammlung sowie Versand an alle Eigentümer


Kaufmännische Betreuung

• Einrichtung und Führung der Bankkonten auf den Namen der Eigentümergemeinschaft (WEG-Eigenkonto)
• Verwaltung des gemeinschaftlichen Hausgeldes sowie der Instandhaltungsrücklage
• Prüfung der Eingangsrechnungen
• Fristgerechte Bewirkung von Zahlungen, soweit möglich unter Ausnutzung von Skonto.
• Überwachung der Zahlungseingänge von Miteigentümern und sonstiger Schuldner der Eigentümergemeinschaft


Wirtschaftsplan / Jahresabrechnung

• Erstellung eines Gesamt- und Einzelwirtschaftsplanes und dessen Versand an alle Eigentümer
• Abruf der sich aus dem jeweiligen Wirtschaftsplan ergebenden Hausgeldbeträgen
• Erstellung einer ordnungsgemäßen, den gesetzlichen Vorschriften und den Vorgaben der Gemeinschaftsordnung entsprechenden Gesamt- und Einzelabrechnung
• Versand der Abrechnungsunterlagen zwei Wochen vor Beschlussfassung durch die Eigentümerversammlung und Bereithaltung der Abrechnungsunterlagen zur Einsichtnahme
• Einforderung von Nachzahlungen / Auszahlungen von Guthaben aus beschlossenen Einzelabrechnungen


Technische Verwaltung

• Einholung von Kostenvoranschlägen und Vergleichsangeboten zu notwendigen Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten
• Abstimmung der Auftragsvergabe mit dem Verwaltungsbeirat
• Vergabeverhandlung und Beauftragung
• Organisation und Koordination der Durchführung der Arbeiten
• Überwachung der TÜV-, Brandschutz- und Blitzschutzprüfungen
• Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Heizungs-, Sanitär- und sonstigen Anlagen des Objektes
• Geltendmachung von Mängelbeseitigungs- und Gewährleistungsansprüchen
• Kündigung, Neuabschluss und Überwachung von Dienstleistungs-, Wartungs- und Versicherungsverträgen
• Regelmäßige optische und technische Objektüberwachung
• Erstellung von Fotodokumentationen zu aktuellen Vorgängen
• Begleitung von Sanierungsmaßnahmen
• Veranlassung der gesetzl. Trinkwasseruntersuchungen (Legionellenprüfung)


Allgemeine Verwaltungstätigkeit

• Geordnete Aufbewahrung der Verwaltungsunterlagen
• Erfassung und Pflege der Eigentümerdaten
• Durchführung der Beschlüsse der Eigentümergemeinschaft
• Abschluss, Unterhaltung und Kündigung von Lieferungs-, Entsorgungs-, Wartungs-, und sonstigen Dienstleistungsverträgen sowie von Verträgen zur verbrauchsabhängigen Abrechnung von Heiz-, Warmwasser und Kaltwasserkosten einschl. der erforderlichen Geräteausstattung
• Abschluss und Kündigung der gemäß Gemeinschaftsordnung, oder den Beschlüssen der Eigentümergemeinschaft abzuschließenden Versicherungen
• Überwachung der Einhaltung der Hausordnung


Sie wünschen ein Angebot zur Verwaltung Ihrer Immobilie? Fordern Sie Ihr persönliches Verwaltungsangebot einfach über das folgende Kontaktformular an. Bei Fragen stehen wir Ihnen auch gern persönlich unter Tel. 0371-355 933 810 zur Verfügung.

Folgende Abfrage dient zur Vermeidung von Spam: